DGAP-News: amp biosimilars AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Personalie

2016-09-01 / 15:51
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ordentliche Hauptversammlung der AMP Biosimilars AG

– Alle Beschlussvorschläge der Gesellschaft wurden einstimmig angenommen

– Veränderung im Aufsichtsrat

Hamburg 01. September 2016 – Die im Freiverkehr der Börse München notierende AMP Biosimilars AG (ISIN: DE000A0SMU87) hat am 30. August 2016 in Berlin mit einer Präsenz von 74,78 Prozent des Grundkapitals ihre ordentliche Hauptversammlung durchgeführt. Die Anteilseigner entlasteten Vorstand und Aufsichtsrat mit 100 Prozent der Stimmen. Alle Beschlussvorschläge der AMP Biosimilars AG wurden einstimmig angenommen.

Auf der Agenda der Hauptversammlung stand unter anderem die Verlegung des Sitzes der Gesellschaft nach Frankfurt am Main. Die Gesellschaft möchte mit der Sitzverlegung nicht nur von der ausgezeichneten Infrastruktur des Rhein-Main-Gebietes profitieren, sondern auch den Zugang zu qualifiziertem Personal am Pharmastandort Rhein-Main nutzen.

Mit dem Bericht des Vorstandes stellte sich der neue CEO Dr. Klaus Wilgenbus erstmals den Aktionären der AMP Biosimilars AG vor und nahm ausführlich Stellung zur Entwicklung der Gesellschaft im vergangenen Jahr. Ebenfalls erläuterte Herr Dr. Wilgenbus die aktuelle Unternehmensstrategie und beantwortete ausführlich alle Fragen der Aktionäre in der darauffolgenden Generaldebatte.

Planmäßig endete die Amtszeit des Aufsichtsratsvorsitzenden der AMP Biosimilars AG Dr. Thomas Zimmer mit dem Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung 2016. Im Namen aller Mitglieder des Vorstandes und Aufsichtsrates bedankte sich CEO Dr. Klaus Wilgenbus für die ausgezeichnete Arbeit und die große Unterstützung des gesamten Teams während seiner Amtszeit.

Die Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung stehen unter http://www.ampbiosimilars.com/uploads/documents/hauptversammlung/Praesenz_und_Abstimmungsergebnisse_HV2016.pdf zum Download bereit.

Über die AMP Biosimilars AG:
Die AMP Biosimilars AG entwickelt für die wachsende Nachfrage der globalen Therapeutika-Märkte qualitativ hochwertige Biosimilars und ist eines der innovativsten und dynamischsten Biosimilar-Unternehmen Europas. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg wird von einem Team führender Branchenexperten gelenkt. Mit der Entwicklung einer Vielzahl von Biosimilars soll Patienten weltweit der Zugang zu lebensverbessernden und lebensrettenden Therapien ermöglicht werden. Durch die Kombination einer Forschungsplattform aus modernster Analytik, Prozesstechnik und klinischer Expertise sowie regulatorischem Know-How zählt die AMP Biosimilars AG zu den führenden Unternehmen der Biosimilar-Entwicklung und Vermarktung. Aufgrund eines internationalen Netzwerks zu führenden Pharma-Unternehmen hat die AMP Biosimilars AG darüber hinaus einen direkten Zugang zu den Märkten, die weltweit das dynamischste Wachstum aufweisen. Mit diesem Ansatz verfügt AMP Biosimilars AG über eine Schlüsselposition in einem der am schnellsten wachsenden Märkte im Bereich Life Sciences für die nächsten Jahre. Seit dem 1. April 2015 notiert die AMP Biosimilars AG an der Börse München. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ampbiosimilars.com

Kontakt:
Fabian Lorenz
Florenz Kommunikation
T: +49 211 29831588
E-mail: lorenz@florenz-kommunikation.de


2016-09-01 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Northern DataAG und auch keinen Wertpapierprospekt der Northern DataAG dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind nicht als Grundlage für finanzielle, rechtliche, steuerliche oder andere geschäftliche Entscheidungen gedacht. Investitions- oder andere Entscheidungen dürfen nicht allein aufgrund dieser Pressemitteilung getroffen werden. Wie in allen Geschäfts- und Investitionsfragen, konsultieren Sie bitte qualifizierte Fachberatung. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb Kanadas, Australiens oder Japans bestimmt.