Zurück

EQS-News: Northern Data AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Northern Data Group gibt Vollzug der Damoon-Übernahme bekannt
08.01.2024 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG / IR NEWS

Northern Data Group gibt Vollzug der Damoon-Übernahme bekannt
 

  • Große Fortschritte bei der Umsetzung des Ziels der Northern Data Group, der weltweit führende Anbieter von High-Performance Computing (HPC)-Infrastrukturlösungen zu werden
  • Northern Data Group hält jetzt 100 % der Anteile an Damoon
  • Aroosh Thillainathan, Gründer und CEO, hat ankündigt, dass er Northern Data-Aktien im Wert von EUR 30 Mio. im Rahmen eines fest vereinbarten Aktienkaufplans erwerben wird 

Frankfurt/Main – 8. Januar 2024 – Die Northern Data AG („Northern Data Group“) (Börsenkürzel: NB2, ISIN: DE000A0SMU87) gibt heute den Vollzug der Übernahme der Damoon Limited, vormals Damoon Designated Activity, Irland („Damoon“), von der Tether Group, bekannt. Die Transaktion war bereits im Juli 2023 angekündigt worden. Nach Erhalt der erforderlichen behördlichen Genehmigungen wurde bis Ende Dezember 2023 eine Beteiligung von rund 70 % an Damoon erworben. Der Erwerb der übrigen rund 30 % an Damoon erfolgte am 3. Januar 2024. Mit Abschluss der Transaktion ist die Tether Group, eines der erfolgreichsten Unternehmen in der Krypto-Welt, zum Ankeraktionär der Northern Data Group geworden.

Der Anschaffungswert von EUR 400 Mio. für 100 % an Damoon entspricht genau dem Kaufpreis der mehr als 10.000 begehrten NVIDIA H100 Tresor Core GPUs, die Damoon erworben hat.

Insgesamt, einschließlich der kürzlich angekündigten Käufe, hat die Northern Data Group damit nun als Eigentümer Zugriff auf mehr als 18.000 NVIDIA H100 Tensor Core GPUs. Taiga Cloud, der Cloud-Geschäftsbereich der Northern Data Group, ist derzeit dabei, die NVIDIA H100 Tensor Core GPUs zu installieren, wobei die ersten Einheiten seit Dezember 2023 in Betrieb sind. Der Einsatz der NVIDIA H100 Tensor Core GPUs stärkt die Position von Taiga Cloud als Europas erstem und größtem Generative AI Cloud Service Provider, der einen flexiblen und sicheren Zugang zu dieser neuesten und fortschrittlichsten GPU-Rechenleistung anbietet und die steigende Nachfrage nach Generative AI GPUs in ganz Europa bedient.

Der anhaltende Erfolg der Vision und Strategie der Northern Data Group hat deren Gründer und CEO, Aroosh Thillainathan, dazu veranlasst, Directors‘ Dealings zum Erwerb von Aktien der Northern Data AG anzukündigen, wobei im Zeitraum vom 8. Januar 2024 bis 8. Mai 2024 (jeweils einschließlich) monatlich bis zu EUR 9 Mio. und insgesamt bis zu EUR 30 Mio. investiert werden sollen. Der Aktienkauf wird mittels eines vorab fest vereinbarten Aktienkaufplans durchgeführt, in dessen Rahmen einer Bank eine unwiderrufliche Dauerorder erteilt wurde. Soweit der Erwerb über die Börse erfolgt, darf das maximale Volumen des börsentäglichen Erwerbs 25 % des durchschnittlichen täglichen XETRA-Handelsvolumens der Aktien der Gesellschaft an der Frankfurter Wertpapierbörse an den 20 Börsentagen vor dem jeweiligen Erwerbszeitpunkt nicht überschreiten. Wenn es das Handelsvolumen zulässt, wird der Auftrag innerhalb der Vier-Monats-Frist vollständig ausgeführt werden. Die Käufe werden regelmäßig veröffentlicht. Der Aktienkauf wird auf Rechnung der ART Beteiligungs Management GmbH („ART“) durchgeführt, dem Family Office von Aroosh Thillainathan, das ihm zu 100 % gehört.

Aroosh Thillainathan hält derzeit 2.761.316 Aktien der Northern Data. Diese Beteiligung umfasst auch die Aktien, die er durch die zwischenzeitliche Wandlung der Pflichtwandelanleihe im Volumen von mehr als EUR 37 Mio. erhalten hat, die er im Oktober 2023 über die ART erworben hatte.

Aufgrund des Abschlusses der Damoon-Transaktion und den damit zusammenhängenden Informationen und Angaben erwartet die Northern Data Group nunmehr, dass ihr geprüfter Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2022 im ersten Quartal 2024 veröffentlicht werden wird. Die nächste ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft wird demgemäß rund sieben Wochen im Anschluss daran stattfinden. Der geprüfte Jahresabschluss für 2023 wird voraussichtlich bis Ende des ersten Halbjahres 2024 vorliegen.

Die Gesamtzahl der ausstehenden Aktien der Northern Data Group beträgt nach Abschluss der Damoon-Übernahme einschließlich der Aktien, die der noch ausstehenden Pflichtwandelanleihe zugrunde liegen, die bislang noch nicht gewandelt wurde, auf vollständig verwässerter Basis 53.497.231.

Aroosh Thillainathan, Gründer der Northern Data Group und CEO, erklärt:

„Das Wachstum der Northern Data Group als weltweit führendes High-Performance Computing-Unternehmen schreitet immer weiter voran. Durch die Übernahme von Damoon haben wir hervorragende Fortschritte bei der Umsetzung unserer Cloud-Strategie gemacht, und mit den erheblichen Investitionen in die Hardware, die für die Erschließung des Potenzials der generativen KI entscheidend ist, ist unser Cloud Service Provider Taiga Cloud bestens positioniert.

Wir erwarten, im Jahr 2024 unsere dynamische Entwicklung fortzusetzen und aktiv Marktchancen zu nutzen, um unsere Mission zu erfüllen, die nächste Ära des technischen Fortschritts voranzutreiben. Wir bauen die High-Performance-Computing-Infrastruktur auf, die die Grundlage für die nächste Welle des technischen Fortschritts bilden wird.“

Details zur Transaktion:

Die Northern Data Group hat die beiden Kapitalmaßnahmen, die sie im Juli 2023 anlässlich des Abschlusses des diesbezüglichen Investment Agreements (in seiner derzeit geltenden Fassung das „Investment Agreement“) angekündigt hatte, bis Ende Dezember 2023 erfolgreich durchgeführt. Im Einzelnen handelte es sich dabei um (i) eine Erhöhung des Grundkapitals um EUR 10.487.826 und (ii) die Ausgabe einer Pflichtwandelanleihe im Nennbetrag von rund EUR 87 Mio., die in bis zu 4.763.051 Aktien der Northern Data Group wandelbar ist. Beide Kapitalmaßnahmen erfolgten gegen Sacheinlage. Damit hat die Northern Data bis Ende Dezember 2023 bereits 69,92 % an Damoon sowie 69,92 % des von der Tether Group an Damoon gewährten Gesellschafterdarlehens von rund EUR 400 Mio. erworben.

Mit der am 3. Januar 2024 erfolgten Handelsregistereintragung einer weiteren Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen in Höhe von EUR 6.556.949, mit der sich ihr Grundkapital auf EUR 48.734.180 erhöht hat, hat die Northern Data AG, wie bereits im September 2023 angekündigt, in Ausübung der ihr in dem Investment Agreement eingeräumten Kaufoption auch die übrigen 30,08 % an Damoon und des Damoon gewährten Gesellschafterdarlehens erworben. Damit wurden die Übernahme von Damoon und der Erwerb des Damoon gewährten Gesellschafterdarlehens vollständig abgeschlossen.

Der Vollzug dieser Übernahme und der insgesamt drei Kapitalmaßnahmen erfolgte nach Erteilung der aufsichtsrechtlichen Genehmigungen und der Bestätigung des gerichtlich bestellten Wirtschaftsprüfers, dass der Wert der Sacheinlagen mindestens dem Wert der als Gegenleistung insgesamt gewährten 17.035.775 Aktien der Northern Data Group und der Pflichtwandelanleihe in Höhe von ca. EUR 87 Mio., wandelbar in bis zu 4.763.051 Aktien der Northern Data AG, entspricht.

Über die Northern Data Group:

Die Northern Data Group (ETR: NB2) ist ein führender Anbieter von spezialisierten Infrastrukturlösungen für High-Performance Computing und Forschungseinrichtungen, und setzt dabei GPU- und ASIC-basierte Lösungen ein. Unsere dynamische Rechenleistung treibt Innovation in unseren drei Kerngeschäftsbereichen voran: Taiga Cloud, Ardent Data Centers und Peak Mining. Mit unserer HPC-Infrastruktur nehmen wir eine Vorreiterrolle in der Computing-Entwicklung ein, die den Fortschritt in den Bereichen KI, ML und generative KI vorantreibt. Unsere Partnerschaften mit branchenführenden Herstellern einschließlich Gigabyte, AMD und NVIDIA sind von grundlegender Bedeutung für die Innovationsbeschleunigung in Bereichen wie Biowissenschaften, Finanzdienstleistungen und Energie.

Investor Relations:

Jens-Philipp Briemle 
Head of Investor Relations
An der Welle 3
60322 Frankfurt am Main
E-Mail: jens-philipp.briemle@northerndata.de
Telefon: +49 171 557 6989


08.01.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Northern DataAG und auch keinen Wertpapierprospekt der Northern DataAG dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind nicht als Grundlage für finanzielle, rechtliche, steuerliche oder andere geschäftliche Entscheidungen gedacht. Investitions- oder andere Entscheidungen dürfen nicht allein aufgrund dieser Pressemitteilung getroffen werden. Wie in allen Geschäfts- und Investitionsfragen, konsultieren Sie bitte qualifizierte Fachberatung. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb Kanadas, Australiens oder Japans bestimmt.