Zurück

EQS-News: Northern Data AG / Schlagwort(e): Personalie
Northern Data Group ernennt Group Chief Legal Officer
22.12.2023 / 16:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 Northern Data Group ernennt Group Chief Legal Officer

  • Rudolf Haas, der über zwei Jahrzehnte erfolgreich bei internationalen Anwaltskanzleien tätig war, wird Mitglied des Executive Committee der Gruppe
  • Die Northern Data Group verstärkt ihr Executive Committee mit einer erfahrenen Führungspersönlichkeit, um die Ambitionen der Gruppe zu unterstützen und den Anforderungen des sich verändernden finanziellen und regulatorischen Umfelds gerecht zu werden

Frankfurt am Main – 22. Dezember 2023 – Die Northern Data Group (Börsenkürzel: NB2, ISIN: DE000A0SMU87), ein führender Anbieter von spezialisierter High Performance Computing (HPC)-Infrastruktur, gab heute die Erweiterung des Executive Committee der Gruppe durch die Ernennung von Rudolf Haas zum Group Chief Legal Officer bekannt. Rudolf Haas tritt ab dem 1. Januar 2024 in die Gruppe ein.

Rudolf Haas hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz im Umgang mit der Schnittstelle zwischen Recht und Wirtschaft. Er wechselt zur Northern Data Group von King & Wood Mallesons, wo er seit 1997 als Partner im Frankfurter Büro und als Managing Director für die deutsche Niederlassung tätig war. Rudolf Haas ist auf Finanzierungen und Kapitalmärkte spezialisiert, nachdem er über zwei Jahrzehnte bei privaten Anwaltskanzleien tätig war.

Diese Erweiterung des Executive Committee der Northern Data Group ist der folgerichtige Schritt, um die Marktchancen in jedem Sektor ihrer drei Geschäftsbereiche: Taiga Cloud, Ardent Data Centers und Peak Mining zu nutzen, um den Fortschritt in der KI-, ML- und damit verbundenen HPC-Branche voranzutreiben. Mit einem gestärkten Executive Committee ist die Northern Data Group bereit, die nächste Phase ihrer globalen Strategie umzusetzen und die strategischen Chancen auf dem Markt zu nutzen. Rudolf Haas wird die juristische Strategie der Northern Data Group und die kontinuierlichen Investitionen in die anspruchsvollste verfügbare Hardware verantworten, um Innovationen auf dem globalen HPC-Markt voranzutreiben.

Rudolf Haas ist seit 1997 als Rechtsanwalt in Deutschland tätig, nachdem er Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Universität Regensburg und der University of Virginia School of Law studiert hat. Neben seiner Tätigkeit bei der Northern Data Group ist Rudolf Haas seit über einem Jahrzehnt als Dozent am Institute for Law and Finance der Goethe-Universität Frankfurt am Main tätig.

Aroosh Thillainathan, Gründer und Chief Executive Officer, kommentiert:

„Da die Northern Data Group sich immer schneller zu einem weltweit führenden Anbieter von High Performance Computing (HPC)-Lösungen entwickelt, ist es wichtig, dass wir unsere Führungsstruktur verstärken, um unserem Wachstumstempo gerecht zu werden. Rudolf bringt umfassende Expertise und eine starke Erfolgsbilanz mit, um die Gruppe in einem sich ständig verändernden finanziellen und regulatorischen Umfeld zu unterstützen, während wir unsere Vision umsetzen und Wert für unsere Aktionärinnen und Aktionäre schaffen.“

Rudolf Haas, designierter Chief Legal Officer, kommentiert:

„Es ist äußerst spannend, in dieser wichtigen Phase des Unternehmenswachstums und inmitten dieser transformativen Zeit für die HPC-Branche zur Northern Data Group zu kommen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Aroosh und dem gesamten Executive Committee der Gruppe, um die ehrgeizige Vision der Northern Data Group zu unterstützen.“

 

Über die Northern Data Group:

Die Northern Data Group (ETR: NB2) ist ein Anbieter von Infrastrukturlösungen für High-Performance Computing (HPC). Unsere HPC-Infrastruktur bildet die Grundlage für unsere drei Geschäftsbereiche: Taiga Cloud, Ardent Data Centers und Peak Mining. Durch unsere dedizierte Rechenleistung treiben wir Innovationen in den Bereichen Generative KI und Blockchain-Technologien voran. Unsere Partnerschaften mit branchenführenden HPC-Hardware-Herstellern wie NVIDIA, Gigabyte und MicroBT sind von grundlegender Bedeutung für die Beschleunigung von Innovationen in den Bereichen, in denen wir tätig sind.

 

Investor Relations:
Jens-Philipp Briemle
Head of Investor Relations
An der Welle 3
60322 Frankfurt am Main
E-Mail: jens-philipp.briemle@northerndata.de
Telefon: +49 171 557 6989


22.12.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Northern DataAG und auch keinen Wertpapierprospekt der Northern DataAG dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind nicht als Grundlage für finanzielle, rechtliche, steuerliche oder andere geschäftliche Entscheidungen gedacht. Investitions- oder andere Entscheidungen dürfen nicht allein aufgrund dieser Pressemitteilung getroffen werden. Wie in allen Geschäfts- und Investitionsfragen, konsultieren Sie bitte qualifizierte Fachberatung. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb Kanadas, Australiens oder Japans bestimmt.