Northern Data AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Jahresergebnis
Northern Data veröffentlicht vorläufige IFRS-Zahlen für 2020

30.09.2021 / 09:10 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


AD HOC

Northern Data veröffentlicht vorläufige IFRS-Zahlen für 2020

Frankfurt am Main – 30. September 2021 – Die Northern Data AG (XETRA: NB2, ISIN: DE000A0SMU87 / ISIN DE000A3E5EZ5) veröffentlicht heute die vorläufigen IFRS-Zahlen für das Jahr 2020 (ungeprüfte Zahlen).

  • Die vorläufigen Zahlen für 2020 nach IFRS ergeben Umsatzerlöse in Höhe von EUR 16,4 Mio. und ein EBITDA in Höhe von EUR -12,3 Mio.
  • Im Geschäftsjahr 2020 sind wesentliche Verträge mit den Unternehmen Bitfield N.V. und Decentric B.V. abgeschlossen worden. Diese führten im Wesentlichen nicht zu Umsatzerlösen im Geschäftsjahr 2020. In Folge des Erwerbs von Decentric B.V. und Bitfield N.V. im August und September 2021 führen die Verträge auch im Geschäftsjahr 2021 voraussichtlich nicht zum Ausweis von Umsatzerlösen.
  • Die operative Ertragskraft der zwei erworbenen Gesellschaften nach dem Erwerbszeitpunkt stützt maßgeblich die Guidance 2021.
  • Der Betrag der liquiden Mittel zum Jahresende 2020 lag bei EUR 73,9 Mio. und beläuft sich zum Ende September 2021 unter anderem aufgrund des Verkaufs des Großteils der Riot Blockchain-Aktien, die Northern Data als Gegenleistung für den Verkauf der Whinstone US, Inc. erhalten hatte, auf rund EUR 312 Mio.
  • Die Prognose für 2021 umfasst Umsatzerlöse in Höhe von EUR 180 – 220 Mio. und ein EBITDA in Höhe von EUR 100 – 125 Mio.
  • Das Management geht davon aus, dass der Rollout der ASIC-Miner bis Ende 2022 auf rund 110.000 ASIC-Miner und damit auf bis zu 10 Exahashes fortgesetzt werden soll.

Investor Relations:
Jens-Philipp Briemle
Head of Investor Relations
An der Welle 3
60322 Frankfurt am Main
E-Mail: jens-philipp.briemle@northerndata.de
Telefon: +49 171 557 6989


30.09.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Northern DataAG und auch keinen Wertpapierprospekt der Northern DataAG dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind nicht als Grundlage für finanzielle, rechtliche, steuerliche oder andere geschäftliche Entscheidungen gedacht. Investitions- oder andere Entscheidungen dürfen nicht allein aufgrund dieser Pressemitteilung getroffen werden. Wie in allen Geschäfts- und Investitionsfragen, konsultieren Sie bitte qualifizierte Fachberatung. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb Kanadas, Australiens oder Japans bestimmt.